Tägliche Kopfschmerzen: Um die Ursache zu bestimmen, ist eine gründliche Bewertung erforderlich

Fast jeden Tag schmerzt mein Kopf an derselben Stelle und diese Kopfschmerzen wecken mich viele Nächte. Es ist ein sehr akuter Schmerz, der normalerweise einige Stunden anhält und in Wellen auftritt. Was kann die Ursache für diese Kopfschmerzen sein?

Ihre Frage ist häufig, aber leider ist die Antwort nicht einfach, da es viele Ursachen für Kopfschmerzen gibt. Aus der Beschreibung, die Sie anbieten, kann ich die Ursache Ihres Problems nicht identifizieren. Der Kopfschmerz kann gutartig sein, kann aber auch ernsthaft sein. Um eine genaue Diagnose zu erhalten, müssen Sie einen Arzt einschätzen, der vorzugsweise in der Behandlung von Kopfschmerzen erfahren ist.

Für die Kopfschmerzen können sie im Allgemeinen in zwei Hauptgruppen eingeteilt werden: sekundäre und primäre.

Sekundäre Kopfschmerzen sind das Ergebnis eines anderen medizinischen Problems und können unter anderem durch eine Verletzung oder Infektion, eine Schlafstörung, einen Tumor oder ein Medikament hervorgerufen werden. Primären Kopfschmerzen fehlt eine leicht zu identifizierende Ursache, und manche haben sogar eine genetische Veranlagung. Zu den häufigsten Arten von primären Kopfschmerzen gehören Migräne und Spannungskopfschmerzen.

Der Unterschied zwischen primären und sekundären Kopfschmerzen ist nicht immer klar. Die genaue Diagnose hängt in erster Linie von einer umfassenden medizinischen Bewertung ab. Es ist notwendig, ausführlich über die Symptome zu sprechen, die Krankenakte gründlich und vollständig zu überprüfen und eine gründliche körperliche und neurologische Untersuchung durchzuführen, damit der Arzt in die richtige Richtung gehen kann, um eine korrekte Diagnose der Kopfschmerzen zu erhalten.

Bei der Konsultation wird auch festgestellt, ob eine Prüfung vorliegt, um weitere Informationen zu erhalten. Die Magnetresonanztomographie (MRT) des Kopfes ist normalerweise der erste diagnostische Test, der verwendet wird, wenn der Arzt vermutet, dass ein anatomischer Prozess des Gehirns die Ursache für die Kopfschmerzen ist. Andere bildgebende Tests, wie z. B. eine Lumbalpunktion, und Blutuntersuchungen neben anderen diagnostischen Tests können ebenfalls angefordert werden, um den an Kopfschmerzen erkrankten Patienten zu bewerten.

Um die richtige Taktik für die Behandlung von Kopfschmerzen zu bestimmen, ist es wichtig, dass die Diagnose genau ist. Die Behandlung sekundärer Kopfschmerzen fällt in der Regel auf die zugrunde liegende Ursache. Im Allgemeinen, wenn auch nicht immer, wird der Zustand, der die Kopfschmerzen verursacht, gut behandelt, und verschwindet. Die Behandlung von primärem Kopfschmerz unterscheidet sich und hängt von der spezifischen Diagnose sowie den relevanten Symptomen der Person ab.

Die Symptome, die Sie beschreiben, sind weder typisch für Kopfschmerzen noch auf eine leicht zu erkennende Ursache. Aufgrund der Tatsache, dass Ihre Kopfschmerzen wiederholt an derselben Stelle auftreten und stark genug sind, um Sie nachts aufzuwecken, bedeutet dies, dass Sie Ihre Symptome wirklich sehr sorgfältig bewerten müssen. Idealerweise sollten Sie zu einem Neurologen gehen, der über Erfahrung mit Kopfschmerzen verfügt. Wenn dies nicht möglich ist, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt.

Denken Sie auch daran, dass Sie rechtzeitig ärztliche Hilfe suchen sollten, wenn der Kopfschmerz plötzlich plötzlich stark wird und von Fieber, steifem Nacken, Verwirrung, Anfällen, Doppelbildern, Schwäche, Taubheit oder Sprachschwierigkeiten begleitet wird. sowie für den Fall, dass es trotz der Einnahme von Analgetika zunehmend schlechter wird.

Es gibt viele Erklärungen für den Schmerz, den Sie verspüren, aber es ist nicht möglich, die Ursache sicher zu bestimmen, ohne sie sorgfältig zu untersuchen. So wie es nicht möglich ist, nur auf der Grundlage von Informationen zu diagnostizieren, kann auch keine spezifische Behandlung vorgeschlagen werden. Ich empfehle Ihnen dringend, medizinische Hilfe für Ihre Kopfschmerzen zu suchen.